!ALERTA! – WasWieWoUndWarumÜberhaupt?

Simple Story, viel Arbeit, großartiges Ergebnis!

Als leidenschaftlicher Bartträger ist die Pflege des Gesichtspullis natürlich unerlässlich. Zumindest, wenn man einigermaßen ansehnlich rumlaufen will. Also wird erstmal irgendein Bartöl gekauft. Halt, Stop! Macht jetzt nicht den gleichen Fehler! Dieses Produkt aus einer sehr namenhaften Drogeriemarktkette war billig…ja, ich meine billig, nicht günstig! Es roch quasi wie Turnbeutel ganz unten – widerlich! Also ließ ich meinen Barber des Vertrauens bei meinem nächsten Besuch ein qualitativ hochwertiges Produkt verwenden, welches meiner Meinung nach „na ja, okay“ roch. Das sah meine – olfaktorisch recht anspruchsvolle – Gattin dann aber anders. Also auch wieder nix. Und das, obwohl mich die Qualität des Produktes echt überzeugt hat!

Und so begann ich erste Recherchen nach einem qualitativ guten UND wohlriechenden Bartöl. Meinem Qualitätsanspruch und der Duftvorstellung meiner Frau wurde leider kein für mich verfügbares Produkt gerecht. Also recherchierte ich weiter und fand heraus, was ein gutes Bartöl ausmachen sollte: Hochwertige Trägeröle gepaart mit ätherischen Ölen. Nun, die ätherischen Öle bestimmen letztendlich den Duft des Produktes, also beschlossen wir, eines unserer Lieblingsparfums geruchstechnisch „auseinanderzunehmen“ und die wesentlichen ätherischen Bestandteile einem eigenen Bartöl zuzufügen. Nach mehreren Experimenten hinsichtlich des Duftes und der Qualität ist nun „unser“ Öl entstanden – eigentlich gedacht für den Eigenbedarf. Wenn man aber jetzt überlegt, was die Experimentiererei insgesamt gekostet hat und dass ich nunmehr einen ganzen Liter hochwertiges Öl zu Hause hatte, war das beides doch ein wenig zu viel für den Eigenbedarf. Gut, dann kriegen meine Freunde davon was ab, wenn sie sich ein wenig kostendeckend beteiligen, umso besser. Also abgefüllt und verteilt.

Vom durchweg positiven, aber auch durchaus konstruktiven Feedback war ich sowohl überrascht als auch begeistert! Okay, dachte ich mir, könnte man eigentlich ein Business draus machen…aber das machen schon so viele! Und eigentlich muss ich mir mit sowas auch nicht die eigenen Taschen füllen (habe ich doch einen ganz guten Job)… Na, dann machen wir doch gleich etwas richtig sinnvolles aus der Nummer!

Als ohnehin schon politisch aktiver Mensch liegt ein (Teil-)Fokus für mich bereits auf dem Thema „Charity“, also beschlossen wir, wenn schon etwas Gutes tun (andere Bärtige mit einem guten Produkt versorgen UND gleichzeitig die Nasen derer Nächsten verwöhnen), dann auch gleich richtig!

Jetzt wird es dann auch direkt persönlich… denn uns liegt insbesondere in dieser Zeit – aber dennoch eigentlich schon immer – besonders am Herzen, uns gegen jedwede rechtpolitische Gesinnung zu engagieren. Abgesehen von der glücklicherweise wachsenden Punkrock-Kultur passiert auf dieser Ebene unserer Meinung nach aktuell viel zu wenig. Daher haben wir entschieden, unser Businesskonzept so aufzubauen, dass ein wesentlicher Anteil des Gewinns in Engagement gegen „Rechts“ investiert wird – das ist die Geburtsstunde von !ALERTA!

„Was’n das für’n komischer Name?“ könnte man denken…hier die kurze Erklärung: Auch Italien erlebte etwa zur Zeit unserer Großeltern eine politisch schlimme Zeit (eigentlich die ganze Welt, aber darauf will ich nicht hinaus). Unter Mussolinis faschistischer Herrschaft entwickelte sich jedoch eine Gegenbewegung, welche bei Demonstrationen und Protestauftritten lauthals „Alerta, alerta, antifascista!“ rief (muss nicht übersetzt werden, oder?). Da ein gutes Label immer einen kurzen und prägnanten Namen haben sollte, haben wir uns für !ALERTA! entschieden. Auch, um das oben beschriebene Engagement zu betonen.

Zusammengefasst: !ALERTA! ist ein Label, das für qualitativ hochwertige Bartpflege und gegen rechte Gesinnung steht!

Noch eine kurze Anmerkung zum Pricing: Wir haben uns für das aktuelle Preislevel entschieden, weil Ihr bei uns handcrafted Produkte bekommt, die von sehr hoher Qualität sind. Und je mehr Kohle übrig bleibt, desto mehr Kohle fließt in die gute Sache! Simple as that:

pricing

Irgendwo inmitten des oben beschriebenen Ablaufs kam dann so sukzessive der liebe Paul hinzu…eine Verstärkung, die man sich nur wünschen kann! Der Mann hat nicht nur einen gewaltigen Bart und demnach eine gewaltige Erfahrung hinsichtlich Pflege desselben – nein! Er ist einfach ein fantastischer Typ, der unsere Idee genau so toll findet, wie wir ihn 😉 Und seither ist er fester Bestandteil der !ALERTA!-Familie.

Wir freuen uns übrigens, wenn Ihr Fotos mit oder von unseren Produkten in den sozialen Medien teilt und so offen Stellung bezieht! Spread the word!

Danke, Cheers & Oi!

Euer !ALERTA!-Team

 

© ALERTA GbR